Niederlage in Spesbach

Bei nasskaltem windigen Wetter spielte man auf dem holprigen Rasen in Spesbach. Überraschenderweise konnte man mit dem ersten Angriff mit 1-0 in Führung gehen. Geckeis spielte einen schönen diagonalen Pass auf Tokgöz, dieser flanke punktgenau auf den Kopf von Chukwu und dieser hatte keine Probleme die frühe Führung zu erzielen. In der Folge versuchten die Spesbacher schnellstmöglich den Ausgleich zu erzielen. Es dauerte allerdings bis Mitte der ersten Halbzeit als der Schiedsrichter auf den Punkt zeigte. Man hatte den Ball eigentlich schon geklärt, musste sich dann aber bei zwei grenzwertigen Zweikämpfen geschlagen geben. Den Querpass konnte man nicht mehr verhindern so musste unser Verteidiger alles riskieren um vor dem einschussbereiten Stürmer an den Ball zu kommen. Den Ball hatte er zuerst gespielt, allerdings den Stürmer auch. Ein Elfmeter der Marke kann man geben, muss man aber nicht. Kurz vor dem Pausenpfiff scheiterte erneut Chukwu am Innenpfosten und die Gastgeber hatten zwar mehr vom Spiel in der ersten Halbzeit, hätten sich aber über einen Rückstand nicht beschweren dürfen.

Nach der Pause entschieden die Einheimischen das Spiel. Binnen 5 Minuten nach Wiederanpfiff konnten die Gastgeber zwei Tore erzielen. Danach fing der SCV auch an Fußball zu spielen und konnte sich Chancen herausspielen. Leider wurden alle sehr guten Chancen meist kläglich vergeben. Folgerichtig schossen die Einheimischen bei vielen Kontern noch zwei Tore und somit den Endstand zum 5-1. Zu allem Überfluss an diesem gebrauchten Tag, musste man zweimal verletzungsbedingt wechseln. Diese Umstände machen die nächsten Wochen nicht leichter.

 

Vorschau:

Sonntag 12.03.2017 13.15 Uhr

SCV Res. – SGV Elschbach Res.

Sonntag 12.03.2017 15.00 Uhr

SCV – SG Oberarnbach II