Gebrauchter Tag in Bechhofen

Beim Kerwespiel in Bechhofen kamen die Kicker vom SCV mit 5-0 unter die Räder. Die erste Halbzeit hatte man das Spiel unter Kontrolle. Man spielte sicher hinten raus, konnte unzählige Mal die Außenspieler frei spielen, verpasste es aber die nötige Präzision in den letzten Abschnitt zu übertragen. Mit dem einzigen Torschuss der Heimmannschaft in der ersten Halbzeit konnten diese die Führung übernehmen. Ein Freistoß wurde zu kurz geklärt, so dass der Spieler aus Bechhofen frei aus 16m zum Schuss kam und dieser neben dem Pfosten im Gehäuse unterbrachte. Das war auch der Halbzeitstand.
Man wollte nun aggressiver auf den Ausgleich drücken, noch schneller spielen, den Gegner noch weiter in die eigene Hälfte pressen. Hat fast geklappt. Aus unerklärlichen Gründen verlor man im zweiten Abschnitt komplett die Kontrolle über das Spiel und man musste in regelmäßigen Abständen die Gegentreffer hinnehmen. Man wehrte sich nicht mehr und am Ende war die Niederlage auch in der Höhe verdient. Nun gilt es Mund abwischen und kommende Woche im dritten Auswärtsspiel hintereinander nochmal beim ESP zu punkten, wieder auf der Kerwe.

Vorschau:
Samstag 15.10.2016 14.15 Uhr
SpVgg ESP II – SCV II
Samstag 15.10.2016 16.00 Uhr
SpVgg ESP – SCV I