Auswärtssieg im letzten Hinrundenspiel

Im letzten Spiel der Hinrunde konnte der SCV bei der zweiten Mannschaft vom FV Kindsbach verdient mit 5-0 gewinnen. Die erste Halbzeit hatte der SCV das Spiel unter Kontrolle und konnte sich in regelmäßigen Abständen gute Einschussmöglichkeiten herausspielen. Es dauerte bis zur 19. Minute ehe Christmann nach schönem Zuspiel von Witsch das 1-0 erzielen konnte. Zuvor scheiterte dieser noch an dem Pfosten. Kindsbach kam in der ersten Halbzeit nur einmal gefährlich vor das Vogelbacher Tor, konnte daraus aber kein Kapital schlagen. Durch eine konsequentere Chancenauswertung hätte das Spiel zur Halbzeit schon entschieden sein können, so wurde mit einer 1-0 Führung die Seiten gewechselt.

Im zweiten Durchgang das gleiche Bild. Viele Chancen für den SCV, wenig Tore. Erst in der 59. Minute konnte Witsch die 2-0 Führung erzielen. In der 72. Minute fiel das schönste Tor des Tages. Knöbl fiel nach einem Eckball der Ball auf den Fuß. 14 Meter vor dem Tor ließ er einen Gegenspieler aussteigen und vollstreckte unaufgeregt ins rechte obere Toreck. In der Schlussphase konnte Aleksov noch mit zwei Toren den 5-0 Endstand herausschießen.

Somit beendet der SCV die Hinrunde auf dem zweiten Tabellenplatz, der zur Relegation um den Aufstieg in die B-Klasse berechtigt. Dies mit 9 Siegen, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen mit einer Punkteausbeute von 29 Punkten in 13 Spielen.

 

Vorschau:

AH Ü32 Pokalhalbfinale Samstag 07.11.2015

FC Queidersbach – SCV/FVB 16.00 Uhr

 

Sonntag 08.11.2015

Neumühle II – SCV II 12.45 Uhr

Sonntag 15.11.2015

Schrollbach II – SCV II 13.00 Uhr

Schrollbach – SCV I 14.45 Uhr